Geschichte

Hier die wichtigsten Meilensteine in unserer Entwicklung!

1999 Medaille bei den Europameisterschaften
Robi wurde Vize-Europameister und musste sich nur Toni Blasbichler aus Südtirol geschlagen geben.
Detail am Rande:
Das Rennen fand wieder in Polen statt (der Osten liegt uns). Somit hat Robi eine sehr gute Bilanz in Polen: 2 Mal gestartet und 2 Mal mit einer Medaille nach Hause gefahren.

1999 Der Karrierebeginn von Melanie
In diesem Winter so von heute auf morgen, packte auch Melli die Lust aufs Rodeln. Ganz unerwartet hieß es auf einmal (die Brüder hatten die Hoffnung schon längst aufgegeben):
"Ja, jetzt will ich es auch mal probieren." Und siehe da es klappte auf Anhieb wunderbar. Zum schneller Fahren, wie die meisten anderen Anfänger musste wir Melli nicht überreden. Eher das Gegenteil, wir mussten sie des Öfteren einbremsen.

1999 Robert gleich im Weltcup
1998/1999 konnte er sich gleich in seiner 1. Saison in der Allgemeinen Klasse für den Weltcup qualifizieren.
Auch die Erfolge stellten sich gleich ein. In seinem allerersten Weltcuprennen konnte er gleich auf das Siegerpodest fahren, er wurde 3.

Aber nicht nur auf sportlicher Ebene war er erfolgreich:
Im Juni 1999 konnte er an der HTL in Fulpmes erfolgreich seinen Abschluss mit bestandener Matura ablegen.